Radsport Altig

Radsport Altig

Radsporthauses Altig

Wir stellen uns vor

Der Name Altig steht traditionell für ein Stück Radsportgeschichte. Die sportlichen Erfolge der Brüder Willi (Jhg. 1935) und Rudi (Jhg. 1937) Altig in den 50er und 60er Jahren beeindrucken rund fünfzig Jahre später noch immer sowohl Rennsportfreaks als auch weniger sportlich orientierte Zeitgenossen. Zahllose Meistertitel heimsten sie ein, die beiden Mannheimer, sie beeindruckten ihre Konkurrenten sowohl auf der Bahn als auch auf der Strasse.

Doch auch die schönste sportliche Karriere geht einmal zu Ende, und so trennten sich die beruflichen Wege der beiden Brüder.

Hier beginnt die eigentliche Geschichte des Radsporthauses Altig, mit dessen Eröffnung sich Willi Altig 1969 einen Traum erfüllte. Bereits drei Jahre später wurden die nur 50qm grossen Räume hoffnungslos zu klein, der Laden zog um in die Lenaustrasse, wo er durch ständige Erweiterung zu einem über 300qm grossen Standort herangewachsen ist.

Sortiment reicht vom Hi-Tech-Rennrad oder -MTB bis zum günstigen Alltags-Rad, von Aluminium bis Carbon und von der Klimafaserjacke bis zur Fahrradklingel aus China. Auch für den Einstieg der Kids in Fahrradleben ist gesorgt. Ein Stamm von derzeit sechs Mitarbeitern – inklusive Chef – bemüht sich in den Bereichen Verkauf, Werkstatt und Organisation um das Wohl der Kunden.

Eine gesunde Mischung aus Erfahrung, Innovation und freundlicher Dienstleistung ist das Aushängeschild des Radsporthauses Willi Altig und ein gewisses „Flair“ wie unsere Kunden so schön sagen.

Heute Geschlossen UTC+2

09:00 - 13:00 16:00 - 19:00
  • Montag
    Geschlossen
  • Dienstag
    09:00 - 13:00 16:00 - 19:00
  • Mittwoch
    09:00 - 13:00 16:00 - 19:00
  • Donnerstag
    09:00 - 13:00 16:00 - 19:00
  • Freitag
    09:00 - 13:00 16:00 - 19:00
  • Samstag
    10:00 - 15:00
  • Sonntag
    Geschlossen

Google Maps

Statistik

62 Aufrufe
0 Bewertung
0 Favorit
0 Teilen

Auf einen Blick